Advertisement
Site preloader
TRAVEL

HOTEL REVIEW // THE WILLIAM VALE NEW YORK

2. Dezember 2016

Hey Leute, wie Ihr ja wisst war ich im September gemeinsam mit Aline und Redken in New York zur Fashion Week. Ganz kurz vorab, aktuell sieht alles danach aus, dass dieser Trip auch in 2017 wieder stattfindet – Yeah!! Da wir an den Trip noch 2 Tage privaten Urlaub drangehängt und das Hotel gewechselt haben, will ich Euch heute einen Einblick über unseren Aufenthalt im New Yorker Hotel „The William Vale“ geben.

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

 

Das erst vor kurzem neu eröffnete Hotel „The William Vale“ liegt östlich von Manhattan im sehr angesagten Stadtteil Williamsburg. Aktuell gehört Williamsburg zu den aufstrebenden Stadtteilen von New York und bietet mit seinem ganz eigenen Flair und Stil einen tollen Kontrast zu Manhattan. Obwohl man bereits jetzt den Eindruck bekommt, dass direkt am East River ein zweites Manhattan entsteht. Eines der besten Dinge an Williamsburg ist definitiv der direkte Blick auf Manhattan mit seiner atemberaubenden Skyline,

DIE LAGE

Das Hotel „The William Vale“ liegt direkt zwischen dem East Ferry Pier „North Williamsburg“ und dem McCarren Park. Ebenfalls fußläufig liegen auch zwei Metro-Stationen. Für den Fußweg aber 10-15 min. einplanen, da diese nicht direkt am Hotel liegen, ein Taxi tut es aber auch. Ansonsten bietet die Lage des Hotels alles was sich das Touristenherz nur wünschen kann. Das Hotel liegt gefühlt mitten im pulsierenden New Yorker – Leben. In direkter Nähe befinden sich Bars, Clubs und Restaurants und alles hat seinen eigenen Charme. Am Abend dann wird die Nacht zum Tag gemacht und auch das ist nicht überhörbar. Wenn man aus einem der unzähligen Balkons des Hotels schaut, kann man sehr gut die Terrassen auf den alten Fabrikgebäuden erkennen, auf denen das Nachtleben stattfindet. Wer es ruhiger braucht, einfach die Balkontür schließen und schon ist nichts mehr zu hören.

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

DAS HOTEL „THE WILLIAM VALE”

Wie schon erwähnt, wurde das Hotel erst neu eröffnet und lässt demzufolge keine Wünsche offen: Von jedem Zimmer hat man einen Blick auf Manhattan, Roof top – Restaurant und Bar, eigener Garten zum Relaxen und einen fantastischen Außenpool ebenfalls mit Blick auf Manhatten.

Genau letzteres hat mich auch wirklich mit am meisten beeindruckt. Da ich sowieso ein Fan der Stadt New York bin, begeistert mich fast alles an dieser Stadt. Aber wenn man auf der Pool-Liege bei 27 Grad und strahlenden Sonnenschein liegt, alles gerade an einen Sommerurlaub am Meer erinnert und man mit einmal das Empire State Building am Horizont sieht, die restlichen Dachspitzen der Hochhäuser gerade so über den Sichtschutz reichen, dann gibt es für mich fast nichts bessere, als dieser Blick und das Feeling in diesem Moment. Tatsächlich bekomme ich immer noch Gänsehaut, wenn ich mich in die Lage zurückversetzte.

 

Das Hotel an sich ist wirklich sehr modern und bietet in jeder Hinsicht auch jeglichen Komfort. Aline und ich haben in einem normalen Doppelbett-Zimmer mit einem wirklich traumhaft gemütlichen Bett geschlafen. Das Zimmer war sehr stilsicher und modern eingerichtet. Ob großer Flat Screen-TV, Klimaanlage, Kaffeemaschine, Kühlschrank und Regendusche hat nichts gefehlt.

 

Abschließend kann ich sagen, dass wir unseren Aufenthalt im „The William Vale“ total genossen haben. Das überaus freundliche Personal hat uns jeden Wünsch von den Lippen gelesene und war immer vor Ort, wenn wir etwas benötigten.

 

André

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

 

tommeezjerry-maennermodeblog-maennermode-berlinblog-fashionblog-travelblog-new-york-the-william-vale-hotel-travel-reisen

0

Comments

  1. Bernd

    6. Dezember 2016 at 11:11 Antworten

    Wow! Die Bilder sind mal wieder absolut beeindruckend!
    War leider bisher noch nie in den Staaten und hoffe, dass ich – vorallem New York – sehr bald zu Gesicht bekomme! 🙂

    Viele liebe Grüße
    Bernd – http://www.STYLEandFITNESS.de

    1. tommeezjerryadmin

      11. Dezember 2016 at 21:33 Antworten

      Jaa du musst unbedingt mal nach New York! 🙂
      André

  2. Thao Nhi Le

    6. Dezember 2016 at 20:24 Antworten

    Falls ich auch irgendwann es mal nach NY schaffe werde ich aufjedenfall in diesem Hotel übernachten!
    Die Bilder sehen einfach klasse aus!

    Liebe Grüße,
    Nhi

    1. tommeezjerryadmin

      11. Dezember 2016 at 21:32 Antworten

      Jaa musst du 😛
      André

  3. Andy

    11. Dezember 2016 at 18:30 Antworten

    Wahnsinnig tolle Bilder!
    Wenn man den Beitrag so liest und die Bilder sieht, wird das Fernweh nach New York ja noch größer….
    Liebe Grüße an dich!
    Andy

    1. tommeezjerryadmin

      11. Dezember 2016 at 21:29 Antworten

      Danke dir Andy! Absolut, nächstes Jahr gehts wieder nach NY 🙂
      André

Leave a comment