Advertisement
Site preloader
TRAVEL

TRAVELDIARY // ONE WEEKEND IN VENICE W/ BOOKING.COM

16. Oktober 2017

Hey Leute, ich weiß es ist schon etwas her, dass ich in Venedig war, aber jetzt endlich kommt mein Beitrag – TRAVELDIARY // ONE WEEKEND IN VENICE WITH BOOKING.COM – dazu und ich zeige euch unsere Eindrücke aus Venedig.

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Zum ersten Mal ging es für mich und Aline gemeinsam nach Venedig und Italien überhaupt. Für mich war Venedig kein unbekanntes Pflaster, da ich in meiner Jugend sehr oft mit meinen Eltern nach Italien gefahren bin. Auch Venedig stand natürlich auf dem Plan damals.

THE WESTIN EUROPA & REGINA

Die Reise nach Venedig sind Aline und ich in Kooperation mit Booking.com angetreten. Wie bei jeder Reise musste natürlich erstmal das passende Hotel gefunden werden. Da wir über Ostern nach Venedig gefahren sind, war die Suche nicht gerade einfach, vieles war ausgebucht und die Preise sind größtenteils echt unverschämt gewesen. Tatsächlich hatten wir aber das Glück und haben genau den Moment abgepasst und ein Angebot des Hotels THE WESTIN EUROPA & REGINA ergattert.

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Das 5-Sterne Hotel liegt im Süden Venedigs, am Ende des Canal Grande und nur wenige Gehminuten vom Markusplatz entfernt. Ganz typisch für Venedig sind wir mit dem Wassertaxi angereist und könnten vom Kanal aus das Hotel sehen. Direkt am Canal Grande mit eigenem Steg und einer Terrasse, die einen perfekten Blick auf den gegenüberliegende Basilica di Santa bietet, liegt das Hotel.

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Zu unserer Überraschung und Freude vor Ort, bekamen wir ein Upgrade in eine Junior Suite im obersten Stock. Das Zimmer ist für die Verhältnisse in Venedig wirklich sehr groß, es gab einen begehbaren Kleiderschrank, ein extra Nische mit Schminktisch für die Ladies und einem großen Kingsize-Bett. Das beste am Zimmer war jedoch definitiv der direkte Blick über die Dächer in die Bucht von Venedig und die Basilica di Santa. Besser hätte unser Aufenthalt nicht starten können.

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

VENICE, ITALY

Trotz der unzähligen, ja tausenden Touristen die Venedig jedes Jahr besuchen, verliert die Stadt für mich seinen Charme einfach nicht. Nachteil der Touristenflut ist ganz klar, dass die Preise in der Stadt steigen, vor allem in den Resutarants und Hotels. Es liegt natürlich auch daran, dass nach aktuellem Stand der Experten, Venedig dem Untergang geweiht ist. Der Meeresspiegel steigt und Venedig wird langsam aber sicher mit der Zeit geflutet werden. Und genau aus diesem Grund strömen die Touristen weiter nach Venedig.

 

In Venedig sollte man es mit Sicherheit nicht verpassen, die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie Markusplatz, die Basilica di San Marco, die Ponte di Rialto zu besuchen oder eine Gondelfahrt über den Kanal Grande zu machen. Natürlich ist zu den Primetime-Zeiten jede einzelne dieser Sehenswürdigkeiten mit anderen Touristen überfüllt. Kleiner Tipp am Rande, wenn man gleich zu Sonnenaufgang die Stadt erkundet, ist man bis circa 8/9 Uhr an vielen Orten so gut wie alleine kann die Stadt in den Morgenstunden genießen.

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Wenn man Venedig von oben sehen und lange Wartezeiten vermeiden will. Dann gibt es zum Markusturm eine super Alternative. Direkt neben der Rialto Brücke, steht ein Gebäude mit mehreren Shopping-Möglichkeiten. Und genau auf diesem Gebäude gibt es eine Aussichtsterrasse, die ohne Eintritt zahlen zu müssen, besucht werden kann.

Wer in Venedig gut und günstig essen will, der wird oft enttäuscht. Man sollte es ganz klar meiden an den touristischen Hotspots zu essen oder Kaffee zu trinken. Die Preise sind einfach total überteuert und der Gaumenschmaus bleibt auch oft aus. Natürlich ist das nicht überall der Fall, aber wenn man sich vorher im Netz einfach kurz schlau macht, kann man oft böse Überraschungen vermeiden. Auch hier ist mein Tipp, einfach die Hauptgassen verlassen und und ein paar Ecken weiter gehen und schon findet sich oft eine günstigere und auch bessere Möglichkeit zum Dinner oder Lunch. Wer auf der Suche nach einem Snack für Zwischendurch ist, der ist bei Dal Moro’s Fresh Pasta genau richtig aufgehoben. Dort gibt es frische und wirklich sehr leckere Pasta.

 

Letzendlich empfielt es sich Venedig auch abseits der Hauptwege zu erkunden. Genau das haben wir getan und so oft Gassen, Häuser oder Plätze entdeckt, die das „wirkliche Venedig“ am Ende ausmachen.

 

Wer von euch jetzt Lust bekommen hat seinen nächsten Städte-Trip, vielleicht nach Venedig, oder seine nächste Reise zu planen, der kann direkt bei Booking.com über meinen personalisierten Link 25,-€ bei jeder Buchung sparen. Einfach HIER klicken und am Ende jeder Buchung werden euch 25,-€ auf eure Kreditkarte wieder gut geschrieben.

 

André

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Travelblog-Travel-Venedig-Venice-Italy-Traveldiary-Booking-Com-

1

Comments

  1. Emre x emvoyoe

    23. Oktober 2017 at 1:35 Antworten

    Hey André mein Bester!

    Mega geile Fotos und ein toller Bericht!
    Werde für meine London Reise mal schauen ob ich was bei Booking finde 🙂

    Bis Bald und
    Liebe Grüße aus Minga
    Emre x emvoyoe
    http://www.emvoyoe.de

    1. tommeezjerryadmin

      25. Oktober 2017 at 12:58 Antworten

      Emre, mein Bester! Vielen Dank! Wann bist du denn in London? Ich bin am 31.10 bis 01.11 kurz vor Ort.

      Beste Grüße,
      André

Leave a comment

ABOUT ME
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image

 

[show_ltk_widget_version_two rows=“1″ cols=“3″ show_frame=“true“ user_id=“245247″ padding=“2″ app_id=“356594420″]