Site preloader
LIFESTYLE, TRAVEL

ROADTRIP // FROM PARIS TO DEAUVILLE – FIAT 124 SPIDER

30. April 2017

Vergangenes Wochenende ging es für Aline und mich nach Paris. Unser Ziel: Das MotorVillage dirkt am Champs-Elysées. Vor uns lagen zwei Tage, an denen wir mit dem neuen Fiat 124 Spider eine Strecke entlang der Seine, von Paris nach Deauville und züruck nach Paris zurücklegten. In meinem Beitrag – ROADTRIP // FROM PARIS TO DEAUVILLE WITH THE FIAT 124 SPIDER – bekommt ihr einen Einblick, wie wir den Norden Frankreichs mit unserem weißen Flitzer erkundeten.

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

 

Start war also das MotorVillage in Paris. Das MotorVillage ist ein Showroom und Restaurant der Gruppe “ Fiat Chrysler Automobiles“. Wer sich für Neuheiten und Geschichte im Automobilbereich interessiert, sollte dort unbedingt reinbeischauen! Nach einem 3 Gänge Lunch ging es dann auch schon los. Wir bekamen unseren Fiat 124 Spider zugeteilt und wurden auf den Pariser Stadtverkehr losgelassen.

FIAT 124 SPIDER

Unser Wunsch-Wagen war ein weißer Fiat 124 Spider und den bekamen wir auch. Aline und ich sahen in Paris den Fiat zum ersten Mal in Live und waren sofort begeistert vom Design des Wagens. Der Fiat 124 Spider ist nämlich nicht nur ein gewöhnliches Cabrio, er ist ein historischer Roadster in neuem Design. Im letzten Jahr feierte der 124 Spider seinen 50. Geburtstag. Dabei blickt der Spider auf eine lange Geschichte zurück und galt damals, wie heute, als einer der schönsten Fiat aller Zeiten und war nicht nur in Europa, sondern auch in den USA, ein voller Verkaufsschlager. Wie man es von den Italiener gewöhnt ist, besticht der Wagen mit elegantem und klassischen italienischen Design. Die Neuinterpretation des Fiat 124 Spider hat den typischen Stil eines echten Sportwagens und hat aus meiner Sicht eine sehr sportlicher Silhouette, die die Blicke auf sich zieht, wie wir bei den Franzosen beobachten konnten.

Unterwegs waren wir, wie gesagt, in einem weißen 124 Spider mit braunen Ledersitzen und Lederdetails im Innenraum und einigen Extras, wie Navigation, Bose Sound und Sitzheizung, an Board. Mit 140 PS unter Haube und einem straffen Getriebe, ist der Spider perfekt für kurze Sprints an der Ampel geeignet und bietet wirklich immense viel Spaß auf der Straße. Auf unserer Strecke nach Deauville konnten wir den Fiat in alle Lagen, wie Stadtverkehr, Autobahn, Landstraße und Serpentienen testen. In allen Lagen hat der Fiat eine sehr gute Figur gemacht. Das einzige was mir persönlich fehlt, ist ein sich elektronisch öffnendes Verdeckt. Trotz der Tradition, finde ich, ist dieses Detail der Zeit absolut angemessen. Aber alles in allem macht der Fiat 124 Spider richtig Bock und ich würde mir wünschen den Wagen für den Sommer in Berlin zu haben.

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

FROM PARIS TO DEAUVILLE

Bislang war ich in Frankreich nur in Paris oder an der Cote d’Azur unterwegs, der Norden war demnach unbekanntes Land für mich und auch für Aline. Unsere Route führte uns aus dem Herzen Paris, vorbei am Arc de Triomph, entlang der Seine direkt nach Deauville an die Küste. Vorbei an riesigen Rapsfeldern, durch kleine süße Dörfer, und einem kurzen Stück über die Autobahn waren wir nach knapp 3,5 h Fahrt mit Zwischenstopps in Deauville angekommen. Das kleine Fischerdorf in der Normandy bietet neben einem großen Casino eine wunderschöne Architektur, die eher an ein verträumtes Städtchen aus einem Märchen erinnert, als an eine moderne Stadt mit modernisierten Fachwerkhäusern. als und den Luxusshopping-Läden die man auch in Paris findet. Besonders sehenswert ist die Küste und der weite, lange Strand der mehr als nur zu einem Spaziergang einlädt.

Nach leider nur einer Nacht im sehr luxuriösen Hotel Barriére le Normandy, ging es am zweiten Tag nach einem kurzen Besuch im Chateu du Breuil und einem gemeinsamen Lunch wieder zurück nach Paris. Die Zeit war etwas kurz bemessen, so dass wir straight nach Paris über die Autobahn durchgefahren sind, um dann noch etwas durch Paris zu cruisen.

 

An dieser Stelle auch einen großen Dank an das Team von Fiat, die vor Ort alles dafür getan haben, dass wir einen unvergesslichen Roadtrip erleben durften!

 

André

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville


Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

Tommeezjerry-Maennermodeblog-Maennermode-Fashionblog-Styleblog-Berlinblog--Lifestyleblog-Fiat-124-Spider-Roadtrip-France-Normandy-Paris-Deauville

 

0

Comments

  1. Marian

    2. Mai 2017 at 11:32 Antworten

    Hi Andre,

    Wow – ein toller und ausführlicher Blogpost ! Die Bilder sind der Hammer 😍 und das Auto erst. Bin mir sicher, dass du dein Spaß damit hattest 👍🏻✌🏻

    Cheers

    Marian

  2. Bernd

    2. Mai 2017 at 12:24 Antworten

    Hi André!
    Ein außergewöhnlich guter Blogpost ist dir hier wieder gelungen! Mit der Wahl des Autos habt ihr auch alles richtig gemacht.
    Die Bilder sind einfach ein Traum! 🙂

    Grüße aus Trier
    Bernd – styleandfitness.de

  3. Aline

    25. Juni 2017 at 18:38 Antworten

    Der Trip war so genial – ich hoffe wir können das wiederholen 🙂

    Kussi, Aline
    http://www.Fashionzauber.com

  4. Sven

    25. August 2017 at 15:49 Antworten

    Schickes Auto, die Bilder sind auch klasse geworden!

    Beste Grüße 🙂

Leave a comment

ABOUT ME
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image

 

[show_ltk_widget_version_two rows=“1″ cols=“3″ show_frame=“true“ user_id=“245247″ padding=“2″ app_id=“356594420″]